Freitag, 28. Juli 2017

[Rezension] Fall for you von Christelle Zaurrini

Heiraten, Kinder bekommen, ein völlig bodenständiges Leben führen: Das war Mayas Plan. Niemals wollte sie so egoistisch werden wie ihre Mutter, die sie und ihren Vater für eine ruhmreiche Karriere verlassen hat. Doch als die neue Lebensgefährtin ihres Vaters mit ihren drei Kindern bei ihnen einzieht, droht ihr Plan zu scheitern. Der Grund: Logan. Vorlaut, unverschämt und verdammt sexy. Genau das, was Maya immer meiden wollte, und doch kann sie die körperliche Anziehung nicht leugnen. "Das Leben ist ein einziges Risiko. Wie soll man leben, wenn man nie etwas riskiert?" Gefühlvoll, leidenschaftlich, verboten.

Quelle: Amazon

Vorsicht!! Könnte Spoiler enthalten!!


Danke an Christelle selbst für das tolle Rezensionsexemplar 😊
Da ich damals schon ein Buch von ihr gelesen hatte und es mega toll fand nebenbei auch noch dieses Cover sah wusste ich, dass ich dieses Buch lesen muss 😂 Ich konnte mich mit Maya sehr gut identifizieren und wusste genau wie sie sich fühlt und daher fand es es auch nur allzu gut, dass sie Logan kennen gelernt hat. Logan wird zwar als der Mädchenschwarm und Macho beschrieben aber man merkt sehr früh, dass er das nicht wirklich ist. Man merkt wie wichtig im Maya wird und wie sehr er für sie da sein will aber selber meint das er dies nie könnte. Logan trägt eine unendlich Last auf sich und dafür das er dennoch meist so cool bleibt bewundere ich sehr an ihm. Seine Geschwister mochte ich sehr und seine Schwester hat mich etwas an Alice aus "Twilight" erinnert, da sie meist immer so fröhlich war 😃 Das Buch ist super geschrieben , das Ende war einfach nur super schön und ja ich liebe es 💓 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfohlener Beitrag

[Rezension] Kailani: Krieger des Himmels von Dane Rahlmeyer

Kailani – das Himmelsmeer. Eine Welt zwischen den Wolken, Heimat schwebender Koralleninseln und fliegender Fische. Einst, vor lang...